DSC01955-1_16x9
15. Schrader StaplerCup 2019

Das Highlight des Jahres

Das Event

Samstag, 07.09.2019

Der 15. Schrader StaplerCup in Essen war etwas ganz Besonderes, denn er fand zum ersten Mal am neuen Standort Rotthauser Straße | Bonifaciusstraße statt. 82 Staplerfahrer/-innen haben dabei ihr Können unter Beweis gestellt und den besten Fahrer aus der Region ermittelt.

Es war im wahrsten Sinne des Wortes eine Punktlandung: Bis einen Tag vorher wurden nämlich noch die letzten Pflastersteine gelegt. Auch der Wettergott hatte ein Nachsehen. Trotz aufziehender Regenwolken blieb es die ganze Zeit über trocken. Sogar die Sonne zeigte sich zwischendurch.

DSC01561-1

Nach einer Sicherheitsunterweisung für die Teilnehmer/-innen und der Parcoursvorstellung fiel pünktlich um 11 Uhr der Startschuss für die Parcours. Im ersten Parcours mussten die Fahrer/-innen Balken mit überdimensionalen Dominosteinen an den Enden in die richtige Reihenfolge bringen, sodass die Augenzahlen auf den angrenzenden Hälften beider Steine gleich sind. Was sich im normalen Spiel leicht anhört, stellte manche vor große Herausforderungen. Ein weiterer Parcours war das klassische Kisten stapeln. Sechs Kisten mussten jeweils einzeln aufgenommen und zu einer Pyramide auf einem Podest gestapelt werden. Anschließend galt es, dieses Podest samt Kistenstapel fehlerfrei in den Zielbereich zu fahren. Die Besonderheit daran: Alle Kisten waren mit Buchstaben versehen, die das Wort „Linde“ ergeben mussten. Dritte Aufgabe war ein Parcours, der den meisten eher als Brettspiel bekannt ist: Mensch ärgere Dich nicht. Mithilfe eines kleinen Modellstaplers auf den Gabelzinken mussten die vier Spielfiguren aus der Startposition in das Häuschen gesetzt werden. Für die Teilnehmer/-innen auch keine leichte Aufgabe, da sie die Position des kleinen Modellstaplers nie genau einschätzen konnten. Vierter Praxis-Parcours - denn in diesem Jahr fiel die Theoriestation aus – war das Balkenspiel. Mit einem Linde L14 Elektrohochhubwagen hieß es, drei farbige Balken von der einen Seite auf die andere zu transportieren und T-Formen zu bilden.

DSC01763-1

Neben dem sportlichen Wettkampf erwartete die circa 500 Besucher ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit kalten und warmen Speisen, Getränken, einer Cocktail-Lounge sowie Live-Musik in der Mittagspause und nach der Veranstaltung von „William & Band“. Auch für die kleinen Gäste gab es im Kinderland mit Hüpfburg & Co. und einem KinderCup eine Menge zu erleben. Insgesamt kamen Groß und Klein an diesem Tag auf ihre Kosten. Dazu konnte im Rahmen des 15. Schrader StaplerCup ein Spendenscheck an die gemeinnützige Stiftung „Jessica Dorndorf hilft!“ überreicht werden.

Unsere Sieger

Nach einem spannenden Wettbewerb standen um 16:30 Uhr die Sieger fest. Erster Platz und damit Regionalmeister beim diesjährigen Schrader StaplerCup wurde Meik Hammacher von der Firma Schloss-Quelle Mellis GmbH in Essen. Das Podest ergänzten auf Platz 2 Eugen Menke, Firma Seier GmbH & Co. KG aus Raesfeld sowie auf Platz 3 Tobias Müller, Firma Thimm Display GmbH aus Essen. Alle drei Erstplatzierten dürfen ihr Können bei der Deutschen Meisterschaft im Staplerfahren vom 19.- 21. September in Aschaffenburg unter Beweis stellen. Für das Finale drücken wir schon jetzt ganz fest die Daumen! Die Teams der Schloss-Quelle Mellis GmbH und Hamburger Riega sehen wir außerdem bei der Firmen-Team-Meisterschaft wieder.

StaplerCup-2019

Unsere TOP 10

PlatzierungName
1Meik Hammacher
2Eugen Menke
3Tobias Müller
3Mike Wierienga
5Mario Müller
6Sascha Bennen
7Eren Harun
8Willi Terklote
9Johannes Brökelschen
10Ronny Kießling

Galerie

DSC01473-1
DSC01479-1
DSC01484-1
DSC01502-1
DSC01512-1
DSC01518-1
DSC01529-1
DSC01542-1
DSC01553-1
DSC01556-1
DSC01561-1
DSC01568-1
DSC01571-1
DSC01580-1
DSC01589-1
DSC01601-1
DSC01607-1
DSC01619-1
DSC01628-1
DSC01635-1
DSC01646-1
DSC01649-1
DSC01658-1
DSC01664-1
DSC01667-1
DSC01670-1
DSC01673-1
DSC01676-1
DSC01679-1
DSC01685-1
DSC01688-1
DSC01694-1
DSC01697-1
DSC01703-1
DSC01706-1
DSC01721-1
DSC01724-1
DSC01730-1
DSC01733-1
DSC01742-1
DSC01748-1
DSC01754-1
DSC01757-1
DSC01760-1
DSC01763-1
DSC01769-1
DSC01781-1
DSC01808-1
DSC01814-1
DSC01835-1
DSC01838-1
DSC01841-1
DSC01844-1
DSC01847-1
DSC01853-1
DSC01856-1
DSC01859-1
DSC01862-1
DSC01871-1
DSC01881-1
DSC01898-1
DSC01904-1
DSC01913-1
DSC01919-1
DSC01922-1
DSC01925-1
DSC01955-1
DSC02159-1
DSC02224_1
DSC01473-1
DSC01479-1
DSC01484-1
DSC01502-1
DSC01512-1
DSC01518-1
DSC01529-1
DSC01542-1
DSC01553-1
DSC01556-1
DSC01561-1
DSC01568-1
DSC01571-1
DSC01580-1
DSC01589-1
DSC01601-1
DSC01607-1
DSC01619-1
DSC01628-1
DSC01635-1
DSC01646-1
DSC01649-1
DSC01658-1
DSC01664-1
DSC01667-1
DSC01670-1
DSC01673-1
DSC01676-1
DSC01679-1
DSC01685-1
DSC01688-1
DSC01694-1
DSC01697-1
DSC01703-1
DSC01706-1
DSC01721-1
DSC01724-1
DSC01730-1
DSC01733-1
DSC01742-1
DSC01748-1
DSC01754-1
DSC01757-1
DSC01760-1
DSC01763-1
DSC01769-1
DSC01781-1
DSC01808-1
DSC01814-1
DSC01835-1
DSC01838-1
DSC01841-1
DSC01844-1
DSC01847-1
DSC01853-1
DSC01856-1
DSC01859-1
DSC01862-1
DSC01871-1
DSC01881-1
DSC01898-1
DSC01904-1
DSC01913-1
DSC01919-1
DSC01922-1
DSC01925-1
DSC01955-1
DSC02159-1
DSC02224_1